30.01.01 10:17 Uhr
 45
 

26 Web-Siten von Regierungen in Januar gehackt

Im Januar soll es 26 Angriffe auf Regierungsseiten gegeben haben.
Dies berichtet Attrition.org, die sich mit der Sicherheit im Netz befassen.

Die Hacker veränderten Webseiten als der Administrator nicht Online war. Dies blieb meist 15 Minuten unbemerkt.

Als Grund gab die Gruppe Pentaguard, die sich dazu bekannte an, dass die Seiten langweilig seien, weil keine Pornos oder Mp3s zu finden seien.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Security
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Regierung, Regie, Web, Januar
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben
Chester Bennington: Neue Informationen über seinen Selbstmord



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise
Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?