30.01.01 10:03 Uhr
 251
 

In Österreich Massenkündigungen befürchtet

Die Regierung will 3500 Mitarbeiter der Sicherheitsverwaltung in allen Bundesländern abbauen. Das sagte Wolfgang Schneider, Vorsitzender des Zentralausschusses für die Bediensteten der Sicherheitsverwaltung in der FSG.

Betroffen wären die Standorte Eisenstadt, Schwechat, Wels, Steyr und Leoben. Wenn es so weiter geht, werde es bald Zustände wie in Chicago geben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: schreiberling
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Österreich, Masse
Quelle: www.nachrichten.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Union hat höchsten Zustimmungswert seit Januar
Bundesfinanzminister Schäuble verspricht Steuersenkung nach der Wahl 2017
Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutschtests durch