30.01.01 09:32 Uhr
 337
 

"6 Monate altes Baby wird Sportdirektor und Fußballer"

"Früh übt sich wer einmal ein grosser Sportler werden will", dachte sich der Rumäne Aurel Rusu aus Caragele/Rumänien. Der Inhaber eines lokalen Sportclubs machte seinen Stammhalter kurzerhand zum Sportdirektor.

Nichts ungewöhnliches ? Nun der Direktor, der auch als Spieler des Vereins eingetragen ist, hat erst vor sechs Monaten das Licht der Welt erblickt. Eine schnelle Karriere für den "Kicker" aus Rumänien.

Einer Sportzeitung gegenüber erklärte Rusu jetzt: "Ich will, dass mein Sohn einmal ein grosser Fussballspieler wird, deshalb soll er sich so früh wie möglich an den Sport gewöhnen".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Sport, Baby, Monat, Sportdirektor
Quelle: www.pobladores.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Wolfsburger Frauenteam darf wegen Relegation der Männer nicht feiern
Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
Fußball: Juventus Turin und Mario Mandzukic verlängern Vertrag



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

G7-Gipfel: Donald Trump ignoriert Rede des italienischen Gastgebers
Nordrhein-Westfalen: Aus Psychiatrie geflohener Gewalttäter gefasst
Berlin: Auto fährt Treppe zu U-Bahn herunter - sechs Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?