30.01.01 09:17 Uhr
 0
 

F.A.M.E. setzt Internationalisierung fort

Die F.A.M.E. UK Ltd., eine vollständige Tochter der F.A.M.E. Film &Music Entertainment AG, hat gemeinsam mit den englischen Produzenten Sam Taylor (MASS Productions Ltd.) und Mike Downey (Bridie Films Ltd.) in London die Film & Music Entertainment Ltd. gegründet. Die Anteile der MASS Productions Ltd. sowie der Bridie Films Ltd. gehen jeweils zu 100 Prozent auf die neue Gesellschaft über, an welcher F.A.M.E. UK Ltd. 60 Prozent hält, Downey und Taylor 40 Prozent.

Die Geschäftsführung übernehmen Mike Downey, Sam Taylor sowieThomas Häberle, Vorstand für Filmproduktion der F.A.M.E. AG.

Ziel der Film & Music Entertainment Ltd. ist es, zukünftigjährlich 4 bis 5 englischsprachige Filme im Budgetbereich von 4-15 Mio. Dollar zu realisieren und sich am strategisch wichtigenStandort London als führendes Kreativzentrum zu etablieren.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: International
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Snapchat: 638 Millionen Dollar für ein Jahr Arbeit
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Milliardär aus China übernimmt 9,69 Prozent der Aktien von Daimler



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen
Nordrhein-Westfalen: Irre Suff-Fahrt mit Blaulicht durch Mönchengladbach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?