30.01.01 09:07 Uhr
 2
 

Palm investiert in Technologieunternehmen SiPix

Palm, der Hersteller der praktischen Handheld-Computer, hat sich innerhalb einer Finanzierungsrunde an der kalifornischen Technologieschmiede SiPix beteiligt. SiPix hat die Runde in Höhe von 100 Mio. Dollar erst gestern abgeschlossen. Wieviel davon allerdings von Palm kamen, wurde nicht bekannt.

SiPix möchte in den nächsten Tagen mit einer Low-Cost Digitalkamera an den Markt gehen. Außerdem ist das Unternehmen gerade dabei, einen Thermodrucker für Handhelds, die mit dem Palm-Betriebssystem laufen, zu entwickeln. SiPix will damit eine alte Idee neu aufrollen, denn den portablen Drucker gab es auch schon in der Vergangenheit. Damals setzte er sich allerdings nicht durch. Experten sind sich sicher, daß heute der Bedarf nach portablen Drucker höher ist, da es in Zeiten des mobilen Internets auch von Nöten sein kann mal etwas auszudrucken.

Bis Ende des Jahres will SiPix rund 1 Mio. Kameras pro Monat produzieren und absetzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Technologie, Techno, Palm
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Börsenfusion zwischen Frankfurt und London droht zu scheitern
Donald Trump bekommt 110.000 Euro Rente von Schauspielergewerkschaft SAG
München: Stadt muss an eigene Stadtsparkasse Strafzinsen bezahlen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche "Fachkraft" vergewaltigt und erschlägt Kind
So machen Neonazis Kohle
Wilde: 19 Tage altes Baby von deutscher "Fachkraft" zu Tode gef_ickt!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?