30.01.01 06:56 Uhr
 233
 

Verbot für Antibiotika im Tierfutter

Die 15 Agrarminister der EU-Staaten beschlossen am Montag Abend ein allgemeines Verbot für Antibiotika im Tierfutter. Ein genauer Termin für den Ausstieg ist noch nicht bekannt.

Zur Zeit sind vier Antibiotika im Futtermittel erlaubt. Renate Künast, deutsche Landwirtschaftsministerin, ist für einen baldigen Ausstieg.

Weiterhin wurde die Verarbeitung von Seperatorenfleisch verboten und das Rückgrad der geschlachteten Tiere muß entfernt werden, was das aus für die T-Bone-Steaks bedeutet.


WebReporter: NewsMan666
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Verbot, Antibiotika
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage zum Brexit: Briten-Mehrheit für EU-Verbleib
Meinung: Rot-Rot-Grün-Projekt in Berlin könnte Vorbild für Bundesrepublik sein
UN-Sicherheitsrat: Beratung über Jerusalem-Vorstoß



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Gruppe von Männern begrapscht Frau auf Parkplatz
Arzt-Praxis der Zukunft: Diagnosen per Videochat
Ian McKellen möchte in Amazons "Herr der Ringe"-Serie wieder Gandalf spielen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?