29.01.01 22:55 Uhr
 364
 

Deutscher Geheimdienst

Sehr peinlich für unseren Geheimdienst, den BND. Jetzt muß ein Gericht entscheiden, ob der Bundesnachrichten-Dienst, sein Geld wieder zurückbekommt.

Zur Sachlage: Länger als zwei Jahre ist der BND von zwei Mitarbeitern, mit alten Nachrichten aus dem eigenen Archiv betrogen worden.

Die beiden Mitarbeiter wurden vor Gericht gestellt und verurteilt, aber das Geld hat der BND noch nicht zurück bekommen. Mahnbescheide wurden zugesandt, aber bezahlt wurde bis heute nicht. Nun muß das Gericht eingeschaltet werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Günter Bilstein
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutsch, Deutscher, Geheimdienst
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump lädt umstrittenen philippinischen Staatschef ins Weiße Haus ein
Niederlande: Einwandererpartei "Denk" propagiert Integrationsverweigerung
Nordkorea: Kim Jong Un simuliert die Zerstörung von Südkoreas Hauptstadt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?