29.01.01 21:25 Uhr
 32
 

Stoibers Fehlgriff - Minister hat Strafverfahren am Hals

Der von Edmund Stoiber (CSU) vorgeschlagene neue Verbraucherminister Herrmann kann sein Amt nicht antreten. Gegen ihn läuft ein Verfahren wegen Steuerhinterziehung.

Bei dem Verfahren handelt es sich um nicht versteuerte Honorare für Gutachten und Vorträge.

Stoiber will am Dienstag der CSU-Landtagsfraktion einen neuen Ministerkanidaten vorschlagen.


WebReporter: omi
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Minister, Hals, Strafverfahren
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bitcoin beschert Hessen Millionengewinn
CSU-Parteitag: Doppelspitze mit Seehofer und Söder gewählt
283.150 Euro von EU an schiitischen Dachverband für "Extremismusprävention"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Messerattacken in Berliner U-Bahnhöfen: Zwei Verletzte
Bitcoin beschert Hessen Millionengewinn
Eine der weltgrößten Bitcoin-Börsen vermutlich von Nordkorea gehackt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?