29.01.01 21:10 Uhr
 29
 

Neue Extremtrendsportart aus Neuseeland - Fly by Wire

Es ist gigantisch und fast mit Bungee oder ähnlichen Dingen zu vergleichen. Nur noch extremer-
Es ist eine Mischung aus Bungee-Jumping und Gleitschirmfliegen und nicht nur was für Extremsportler. Endeckt wurde das ganze in Neuseeland.

Es ist eine Art Einmannrakete, wobei man mit einer Geschindigkeit von bis zu 171 km/h abgeschossen wird. Also nichts für Schwache Gemüter.Der Pilot liegt festgeschnallt in der offenen Rakete und das ganze wird von Armdicken Stahlseilen gehalten.

Fly by Wire" gibt es bisher nur in den neuseeländischen Städten aber man ist zuversichtlich das es auch nach Deutschland kommt, da die meisten Kunden Briten und Deutsche sind.


WebReporter: Justi1975
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Neuseeland, Trend
Quelle: www.aol.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amateurfußball: Nach Stand von 25:1 bricht Schiedsrichter Partie aus Mitleid ab
Fußball: Tunesien will Sami Khediras Bruder für Nationalmannschaft gewinnen
Ex-Skistar Nicola Spieß: "Teamkollege hat mich vergewaltigt"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?