29.01.01 20:26 Uhr
 4
 

Celera Genomics gewinnt weiteren Kunden

Das amerikanische Biotech-Unternehmen Celera Genomics gab am heutigen Montag bekannt, dass die University of California als neuer Kunde gewonnen werden konnte. Die Universität kann demnach auf die Gen- und Protein-Informationsdatenbank von Celera zurückgreifen.

Finanzielle Details ließ die Applera-Tochter nicht verlauten. Als Teil der mehrjährigen Vereinbarung erhalten 10 verschiedene Bereiche der Universität und weitere 3 Labore Zugriff auf die Informationen von Celera.

Die University of California betreibt mit mehr als 170.000 Studenten und einem Research-Budget von 2 Milliarden Dollar das größte Forschungsprogramm in den USA.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Kunde
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bahn macht 716 Millionen Euro Gewinn
"true fruits"-Chef: Seine in Stahl gegossenen Hoden sind nun Trophäe für Preis
Whistleblowing-Boom im Finanzsektor und Behördenpannen: Grüne fordern Gesetz



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Supermarkt klärt über die wahre Herkunft des Osterhasen auf
Merkel fordert von EU endlich gemeinsame Flüchtlingspolitik