29.01.01 19:46 Uhr
 11
 

Handy am Steuer Ungeheuer. Unfallursache Handy kann teuer werden

Nicht nur das das Telefonieren mit einem Handy im Auto ohne Freisprecheinrichtung verboten ist, es kann auch bei einem Unfall der durch das Telefonieren verursacht wurde richtig teuer werden.

Die Kfz- Haftpflicht des Unfallfahrers, zahlt den entstandenen Schaden, kann sich aber bis zu 5.000 DM vom Verursacher zurückholen. Selbst die Bezahlung des Eigenschadens muß die Versicherung nicht unbedingt leisten.

Auch Radfahrer die beim Fahren telefonieren und einen Unfall verursachen könne von der Versicherung belangt werden. Noch gelten die Gesetze nicht, man sollte diese aber schon mal kennen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Unfall, Handy, Steuer, Ungeheuer
Quelle: www.teltarif.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rollende Trutzburg "the Beast" für Donald Trump
ADAC: 2016 gab es eine Rekordzahl von Staus
Oslo: Private Dieselautos wegen Smog ab sofort verboten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Wassersportmesse "Boot 2017" öffnet ihre Pforten
"Women´s March" in Frankfurt/Main - gegen US Präsident Trump
Urteil:"ACAB" ist keine persönliche Beleidigung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?