29.01.01 19:26 Uhr
 28
 

Babys sollten nicht zu früh feste Nahrung bekommen

Schottische Forscher untersuchten 159 Kinder zwischen 11 und 14 Jahren und stellten dabei fest, daß Herz- und Kreislauf-Probleme bei den Jugendlichen mit den Ernährungsgewohnheiten der ersten Wochen direkt zusammenhängen.

Wenn man vor der 15. Woche abstillt und zu fester Nahrung übergeht, drohen 20 % bereits im Jugendalter zu hohe Zuckerwerte und ein zu hoher Cholesterinspiegel, der zu der Hauptursache bei Herzinfarkten zählt.

Auch normale Milch ist nicht risikolos, denn auch bei ihr konnte man einen erhöhten Cholesterinspiegel bei den Jugendlichen nachweisen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Nahrung
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gynäkologin entsetzt: Gwyneth Paltrow rät zu Jade-Eier für Vagina für Orgasmen
Knochen: Osteoporose ist tückisch und unheilbar
Tumorviren entdeckt: US-Forscher erhalten Paul-Ehrlich-Preis