29.01.01 18:49 Uhr
 14
 

Internet-Firmen in den USA entlassen immer mehr Mitarbeiter

Im Januar haben die Entlassungen in der
Internetbranche ein neues Hoch ereicht.
Um 23% ging die Zahl der Mitarbeiter zurück.

Damit haben seit Dezember 1999 mehr als
54 000 Experten ihren Job verloren.


Allein AOL-Time Warner hat 2.000 Jobs
abgebaut, das entspricht rund 2,4%
der Beschäftigten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Stefan Podratz
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: USA, Internet, Mitarbeiter
Quelle: www.sat1nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Alexa Skill für Netatmo Wetterstation
Samsung wird das Galaxy S8 nicht auf der MWC 2017 Präsentieren
Die Nintendo Switch ist ein ganz schön teures Vergnügen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht