29.01.01 17:56 Uhr
 11
 

Unfallursache von Luca Badoer im Ferrari geklärt

Acht Tage haben die Leute gerätselt was die Ursache für den schweren Unfall in Maranello bei Luca war.
Ein Teil der Radaufhängung des Ferrari scheint während einer Testfahrt am Sonntag gebrochen zu sein.

Der 31 hatte die Kontrolle am Sonntag über das Auto verloren und raste mit 300 km/h in eine Sicherheitsbarriere.

Luca hat der derzeit noch einen steifen Hals aber er hat schon seine Rückkehr angekündigt und will so schnell wie möglich wieder Rennenfahren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Justi1975
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Unfall, Ferrari
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FIFA will Shootouts anstelle von Elfmeterschießen einführen
Fußball: Xabi Alonso verlängert Vertrag beim FC Bayern München nicht
Fußball: Arjen Robben erhielt irrsinnig hohes Angebot aus China - "Verrückt"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FIFA will Shootouts anstelle von Elfmeterschießen einführen
Urteil: Lehrerin mit Kopftuch hat keinen Anspruch auf Schadensersatz
Verschwörungstheoretiker behaupten, alter Mann auf Bild ist Elvis Presley


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?