29.01.01 17:56 Uhr
 11
 

Unfallursache von Luca Badoer im Ferrari geklärt

Acht Tage haben die Leute gerätselt was die Ursache für den schweren Unfall in Maranello bei Luca war.
Ein Teil der Radaufhängung des Ferrari scheint während einer Testfahrt am Sonntag gebrochen zu sein.

Der 31 hatte die Kontrolle am Sonntag über das Auto verloren und raste mit 300 km/h in eine Sicherheitsbarriere.

Luca hat der derzeit noch einen steifen Hals aber er hat schon seine Rückkehr angekündigt und will so schnell wie möglich wieder Rennenfahren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Justi1975
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Unfall, Ferrari
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eishockey: Coach zu Reporter - "Eine dumme Frage und ich schlage dich K.o."
Fußball: Englands neuer Trainer zeigt Spielern Video mit bittersten Niederlagen
WM-Affäre: Schadensersatzklage von Ex-DFB-Präsident Theo Zwanziger abgewiesen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Frisurentrends 2017: Clavi-Cut und Trendfarbe Blond
Martin Schulz bekommt Rüge wegen Vetternwirtschaft in Brüssel
NRW: Salafisten rekrutieren weiterhin, jetzt verstärkt auch Frauen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?