29.01.01 17:02 Uhr
 30
 

Gewerkschaft droht damit einem Telefonkonzern das Netz abzuschalten

Die Drohung geht an die Telekom Austria, die einen Stellenabbau betreibt, den die Gewerkschaft so nicht hin nehmen will.

Wenn die Telekom Austria nicht einen Personalplan bis zum Ende der Woche vorlegen kann, dann will die Gewerkschaft ganze Teile des Netzes der Telekom Austria abschalten.

Die Telekom Austria (TA) muss diese Entlassungen vornehmen, da sie Kosten reduzieren muss. Auch die Aktie der TA ist am straucheln. 1.000 Mitarbeiter wurden schon entlassen es sollen weitere 2.150 entlassen werden durch Frührente bzw. Umschulung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Netz, Telefon, Gewerkschaft
Quelle: futurezone.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook: User mit Beruf "Vergaser im KZ Auschwitz" trotz Meldung nicht gesperrt
Irland: Abgeordneter fordert Militäreinsatz gegen Rhododendron-Plage
Kasseler Straßenfest wird Wurst-Sperrgebiet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?