29.01.01 16:54 Uhr
 5.789
 

Es geht etwas erstaunliches vor sich: Was ist mit der Sonne los?

Die Wissenschaftler haben auf diese Frage eine Antwort gefunden: Sie wird "umgepolt", das heißt der Südpol wird zum Nordpol und umgekehrt. Dies geschieht alle 11 Jahre!

Die Raumsonde "Ulysses" ist bei dem noch anhaltenden Ereigniss sozusagen live dabei und liefert erstaunliche Messdaten.

Diese deuten darauf hin, dass es einen regelrechten "Kampf" zwischen der neuen, kommenden und der alten Polarität gibt. Die Wissenschaftler meinten, dass dieser Kampf für die alte Polarität aussichtslos ist, da die neue sowieso gewinnt!


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: c.h.r.i.z
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Sonne
Quelle: www.expeditionzone.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?