29.01.01 16:19 Uhr
 73
 

Keiner ist sicher ! Sind auch ihre Daten schon in alle Welt gelangt ?

Die traurige Bilanz: 750 Anbieter wurden getestet, mehr als 66 Prozent von ihnen missachten - ganz zum Missfallen ihrer Kunden- den Datenschutz.

Dies gab die Verbraucherschutzorganisation Consumers International bekannt.

Die größten Mängel stellen die übertriebene Befragung, das über den Zweck hinaus betriebene Speichern der Daten sowie die teils ungewollte Weitergabe der Daten an dritte dar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MAdler
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Welt, Daten
Quelle: www.zdf.msnbc.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sicherheitslücke im Google Chrome Browser: Bundesamt empfiehlt zügiges Update
Twitter-User machen sich über Melania Trumps Shirt bei der Gartenarbeit lustig
Microsoft-Gründer Bill Gates hält "Strg-Alt-Entf"-Taste für einen Fehler



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

17-Jährige von Anhängern der linken Szene krankenhausreif geschlagen
Dresden: Wer sich hier fotografieren lässt gewinnt 1.000 Euro
Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?