29.01.01 14:47 Uhr
 16
 

Knackis machen Internet-Shop

In deutschen Gefängnissen geht es heiter zu. Die Möglichkeiten sich im Knast zu beschäftigen sind weit gestreut.

Ein Studium, eine Lehre oder ein Schulabschluss sind schon lange keine Besonderheit mehr.

In Hannover hatte das Justizministerium eine sehr interessante Idee, die neben den vielen Kosten des Vollzugs auch Geld einbringen soll. Mehr Infos auf der Quelle.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: friesennerz
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Internet, Shop
Quelle: www.thema1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apokalypse: Die Welt "soll" im Oktober 2017 explodieren
Virginia: Zwei Frauen mit sechs Kilo Pferdepenissen in Saftbehältern erwischt
Hermes-Bote liefert Paket bei Nachbar "Keine Werbung" ab



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Richard Lugner über seinen Opernballgast Goldie Hawn: "Früher war sie hübsch"
Fußball: Englischer 150-Kilo-Ersatztormann mampft während Spiel Sandwich
Türkei: Verzweifelte Flüchtlinge verkaufen Organe, um nach Europa zu gelangen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?