29.01.01 13:36 Uhr
 51
 

Revolutionäre Veränderung an der Wall Street

Weil die Regierung es so wollte, brechen jetzt an der Börse in der Wall Street "neue" Zeiten an. Ab Montag ist das Bruchrechnen nicht mehr gefragt und statt der Halben, Viertel, Achtel und Sechzehntel werden alle Titel mit Dezimalzahlen dargestellt.

Bereits seit einem halben Jahr gibt es ein Pilotprojekt, mit dem getestet wurde, ob sich die 200-jährige Tradition ohne Probleme abschaffen läßt. Man kann.

Ausgerechnet die High-Tech-Börse Nasdaq ist noch nicht in der Neuzeit gelandet. Erst im März beginnen die Umstellungen, aber spätestens am 9. April muß man fertig sein, weil eine Regierungskommission das als Endtermin festgesetzt hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Wall Street, Revolution, Veränderung, Revolutionär
Quelle: focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wall Street Journal" druckt Interview mit Donald Trump nicht: Zu absurd
Fearless Girl: Statue für Gleichberechtigung an der Wall Street aufgestellt
Sexskandal um Donald Trump: "Wall Street Journal" deckt Namen von Ex-Agent auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wall Street Journal" druckt Interview mit Donald Trump nicht: Zu absurd
Fearless Girl: Statue für Gleichberechtigung an der Wall Street aufgestellt
Sexskandal um Donald Trump: "Wall Street Journal" deckt Namen von Ex-Agent auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?