29.01.01 12:34 Uhr
 153
 

Ensemble erntete Applaus - Regisseur wurde ausgebuht

Zu unterschiedlichen Reaktionen des Puplikums kam es gestern bei der Neuaufführung von Modest Mussorgskijs "Boris Godunow" an der Staastoper von Hamburg.

Während das Sängerensamble Beifall und Lob erntete, gab es für den Regisseur aus Amerika nur Buh-Rufe und Pfiffe.

Die Oper wird in Fachkreisen als Zeugnis der russischen Vergangenheit gewertet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tintifax
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Regisseur
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schwäbische Erotik: "Gekocht hab i nix, aber guck, wie i dalieg’"
Dresden: Mit Fäkalsprüchen soll Müll im Klo verhindert werden
"Hope"-Plakatdesigner: Künstler Shepard Fairey kreiert Anti-Trump-Poster



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trump kippt Obamacare
Hamburg: St. Michaelis lehnt Wohncontainer für Obdachlose ab
Soziale Kälte in Deutschland - fast 300 Menschen erfroren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?