29.01.01 10:44 Uhr
 245
 

Freisprechanlagen im Test, was ist gut oder schlecht!

Ab ersten Februar gilt ja die Pflicht eine Freisprechanlage im Auto für Handys zu haben. Nun haben die Stiftung Warentest und der ADAC die Anlagen getestet.

Die Headsets zwischen 30 DM und 160 DM werden nur als bedingt tauglich eingestuft, da das Kabel kurz ist und nicht an eine Aussenantenne anschließbar sind. Lösungen für Zigarettenhalter schließen bei StWarentest besser ab.

Die kosten belaufen sich bei 50 bis 270 Mark. Am besten haben die Anlagen zum Einbau abgeschlossen, sind aber ziemlich teuer 240 - 650 DM.


WebReporter: dorisedimarco
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Test
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach "Leistungsüberprüfung": Tesla kündigt Hunderten Mitarbeitern
"Tempo 30": Erste Stadt testet generelles Tempolimit
Koenigsegg Agera RS bricht Bugatti-Rekord



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?