29.01.01 08:57 Uhr
 7
 

Davos: Negative Aussichten bei Cisco

Der Internet-Netzwerkausstatter Cisco hat sich auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos verhalten zu den Aussichten seiner Unternehmens geäußert. Das laufende Fiskalquartal zeige sich demnach herausfordernder als bislang erwartet, so Unternehmens-Chef John Chambers.

Chambers teilte mit, man solle die kommenden sechs Monate konservativer einschätzen, da sich die US-Konjunktur schneller verlangsame, als man es merke.

Belastend wirkten sich nach Angaben Chambers rückläufige Investitionen von den Hauptkunden im Telekommunikationssektor aus. Cisco wird am 6. Februar seine Quartalszahlen bekannt geben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aussicht, Negativ
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unbequemer und aggressiver Nestlé-Investor verlangt strategische Veränderungen
Bisher geheim verhandeltes EU-Japan-Freihandelsabkommen wird G20-Thema
Staples Deutschland leidet unter zunehmender Konkurrenz



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kannibale vor Nürnberg vor Gericht: Kollegin sollte getötet und gegessen werden
Remake von tschechischer Kultserie "Pan Tau" geplant
USA: Mann fängt 14-Jährige in Freizeitpark auf, die aus Gondel stürzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?