29.01.01 08:57 Uhr
 7
 

Davos: Negative Aussichten bei Cisco

Der Internet-Netzwerkausstatter Cisco hat sich auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos verhalten zu den Aussichten seiner Unternehmens geäußert. Das laufende Fiskalquartal zeige sich demnach herausfordernder als bislang erwartet, so Unternehmens-Chef John Chambers.

Chambers teilte mit, man solle die kommenden sechs Monate konservativer einschätzen, da sich die US-Konjunktur schneller verlangsame, als man es merke.

Belastend wirkten sich nach Angaben Chambers rückläufige Investitionen von den Hauptkunden im Telekommunikationssektor aus. Cisco wird am 6. Februar seine Quartalszahlen bekannt geben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aussicht, Negativ
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube
Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?