29.01.01 08:56 Uhr
 21
 

"Gefährliche Partydroge" - 25.000 Einheiten L.S.D. beschlagnahmt.

Die Polizei von Barcelona hat einen Dealerring ausgehoben und nicht weniger als 25.000 Dosen der chemischen Droge L.S.D sowie vier Kilogramm Kokain beschlagnahmt. Bei der Operation kamen sieben Spanier sowie ein Kolumbianer in Haft.

Der der sichergestellten Droge handelt es sich um den grössten Fund in der spanischen Geschichte überhaupt. Die hohe Anzahl von L.S.D. lässt vermuten das die Droge nicht nur für Barcelona sondern zum Weitertransport bestimmt war.

Ausser L.S.D., Kokain, Haschisch, Mobiltelefonen und Utensilien zur Manipulation der Drogen wurden auch Dokumente gefunden die der Polizei bei ihren weiteren Ermittlungen nützlich sein könnten.


WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Party, Einheit
Quelle: www.pobladores.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ellwangen: Gaffer, der Sterbenden filmte, bekommt nur eine Geldstrafe
Oldenburg: Krankenpfleger Niels H. wird wegen 97 weiterer Morde angeklagt
(5-jähriger Bauunternehmer Richard Lugner hat nun 27 Jahre alte Freundin



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Transformers" gleich neunmal für "Goldene Himbeere" nominiert
Zwangs-Rückruf bei Audi: Sind Sie betroffen?
Venedig: Restaurant will japanischen Touristen 1.110 Euro abknöpfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?