29.01.01 05:14 Uhr
 14
 

Göttinger Student entlastet Trittin

In einem offenen Brief an den Sohn des ermordeten Bundesstaatsanwaltes Buback hat Klaus Hülbrock, damaliger Student in Göttingen, den Bundesminister Trittin insoweit entlastet, als dass dieser an der Sache nicht beteiligt gewesen sei.

Die Kontroverse zwischen CDU und Trittin rückt durch diesen Brief in ein völlig neues Licht. Trittin hatte kürzlich die CDU als "Dumpfbacken" bezeichnet, weil diese auf eine Aufklärung der damaligen Vorfälle beharrte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: AS-Center
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Student, Gott, Tritt
Quelle: www.goettinger-tageblatt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Einbruch bei SPD-Innensenator - Spott der Opposition
Brandenburg: Internetübertragung aller Ausschusssitzungen des Landtags gefordert
SPD: Martin Schulz plant Reform der Agenda 2010 - Länger Geld für Arbeitslose



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Einbruch bei SPD-Innensenator - Spott der Opposition
Astronomie: Naher Stern mit sieben erdähnlichen Planeten entdeckt
Internet trollt Donald Trump nach erfundenem Anschlag in Schweden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?