28.01.01 23:43 Uhr
 334
 

Frauen bei der Bundeswehr - Die Ersten machen bereits schlapp

In einer Stellungnahme zu den Problemen von Frauen in der Bundeswehr, zog der Wehrbeauftragte des Deutschen Bundestages Penner eine erste Bilanz. Nach vier Wochen gebe es bei den ersten Soldatinnen Schwächeanzeichen.

Es habe Zwischenfälle gegeben, bei denen Soldatinnen aggressiv gegen andere Kameradinnen reagiert hätten und beim ersten Schießtraining in Tränen ausbrachen. Daneben stehen gesundheitliche Probleme aufgrund der ungewohnten Belastung an erster Stelle.

Daneben fallen die Klagen über den unpraktischen Schnitt der Uniformen noch harmlos aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BreakingNews
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Frau, Bundeswehr
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hitlercode auf Kinderkarussell
Falschnachricht bei Facebook: Grünen-Politikerin Künast stellt Strafanzeige
US-Präsidentenwahl: Russlands Einmischung soll Trump zum Sieg verholfen haben



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Längster Passagierflug kurz vor Genehmigung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?