28.01.01 23:17 Uhr
 5
 

Massenfeuerbestattung im Erdbebengebiet wegen Seuchengefahr angeordnet

Verschmutztes Wasser und verwesende Tiere führen zu Epidemien. Die Behörden ordnen Massenfeuerbestattungen an.


Aus vielen Ländern trafen Hilfstruppen in dem Katastrophengebiet ein. Die indische Armee startet eine ihrer größten Hilfsaktionen für ihr Land. 4.700 Soldaten, Schiffe und 40 Flugzeuge sind im Einsatz.

Die Bevölkerung wird immer wieder von Nachbeben erschüttert. Die Bevölkerung wurde aufgefordert ihre beschädigten Häuser zu verlassen.


ANZEIGE  
WebReporter: Justi1975
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Erdbeben, Masse, Seuche
Quelle: www.rtl.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylant in KiTa einquartiert: Wen das nicht passt, der kann sein Kind ja abmelden
Gegen AfD: Neue Regel bei der Wahl des Alterspräsidenten
Führer der US-Koalitionstreitkräfte: Russen beliefern Taliban mit Waffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?