28.01.01 23:02 Uhr
 103
 

Dumm gelaufen für drei polnische Einbrecher

In Düsseldorf drangen drei polnische Einbrecher in eine Lagerhalle, legten sich verschiedene Wertgegenstände zum Abtransport beiseite und suchten nach weiterem geeigneten Diebesgut.


Der Lagerbesitzer stellte verdächtige Geräusche aus dem Lager fest, benachrichtigte die Polizei und schloss das offenstehende Rolltor.

Hiernach konnten die Einbrecher von der Polizei festgenommen werden. Gegen die drei Polen (20, 34 und 37 Jahre) wurden Haftbefehle beantragt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: VolKeu
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Einbrecher
Quelle: www.duesseldorf-today.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"
Regensburg: Verhafteter Oberbürgermeister wird nicht aus U-Haft entlassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple mit Kampfansage an Netflix - jetzt streamt Apple auch Serien
Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?