28.01.01 21:18 Uhr
 18
 

Ist WEF am Ende?

NGO's drohen mit Boykott des WEF. Begründet wird diese Drohung mit dem effizienten Polizeieinsatz vom Samstag. Das Vorgehen der Bündnerpolizei sei "furchterregend" gewesen. Es seien Gräben geschaufelt statt Brücken gebaut worden.

Die Erklärung von Bern, die das Gegenformum "The Public Eye" organisierte, wird rechtliche Schritte unternehmen. Die Polizei hat offizielle Referenten der Veranstaltung nicht nach Davos reisen lassen, obwohl die Veranstalter die Polizei informierten.

Bundespräsident Moritz Leuenberger zeigte sich tief schockiert über die gewalttätigen Ausschreitungen frustrierter Demonstranten in Zürich. "Gerade das Verhalten der Randalierer zeige aber, dass die Polizeimassnahmen gerechtfertigt waren", sagte er.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: zhop
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Ende
Quelle: www.swissinfo.org

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Frankreich: Front National fordert, Einwandererkinder sollen für Schule zahlen
Donald Trump lässt sich von Leonardo DiCaprio den Klimawandel erklären



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?