28.01.01 21:14 Uhr
 24
 

Abenteuerurlaub - Mit dem U-Boot zum Wrack der "Bismarck"

Im Juni 2001 wird zahlungskräftigen Touristen die Möglichkeit geboten mittels eines Tiefseetauchbootes bis zum Wrack des 1941 im Ostatlantik gesunkenen Schlachschiffes "Bismarck" abzutauchen.

Dieses Wrack wurde bisher von niemandem aufgesucht; es befindet sich in ca. 4750 m Tiefe.


Die Veranstaltung soll vom 11.06.01 bis zum 26.06.01 dauern und für die "Aktivteilnehmer" 37500 US Dollar kosten; natürlich entstehen weitere Kosten für andere Abflugorte etc.
Weitere Infos sind unter der Quellenangabe ersichtlich.


WebReporter: VolKeu
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Boot, Wrack, Abenteuer
Quelle: www.deepocean.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

19-Jährige Amerikanerin versteigert Jungfräulichkeit für 2,5 Millionen Euro
Studie: Deutschland laut Index beliebtestes Land der Welt
Hamburg will "Schwer-in-Ordnung-Ausweis" statt Behindertenausweis akzeptieren



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ultras von Rot-Weiß Oberhausen müssen Führerschein abgeben
Fußball: Ex-Trainer Friedel Rausch gestorben
Texas: Frau wird nach Beschwerden wegen Anti-Trump-Aufkleber verhaftet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?