28.01.01 20:33 Uhr
 340
 

Mann liess sich von seiner Frau nach unbefriedigendem Sex hinrichten

In Essen ist es am Sonntag zu einem tragischem Unglück gekommen, bei dem ein 24-jähriger Mann ums Leben kam. Der Ehemann hatte nach sexuellen Handlungen mit seiner Frau, die ihn nicht befriedigen konnten, eine Waffe aus dem Schrank geholt.

Nachdem sich die Frau der Aufforderung auf ihn zu schiessen zuerst verweigerte, drückte sie dann doch ab und traf den Mann tödlich in den Kopf.

Die Frau hatte nicht erwartet, daß es sich um eine geladene Pistole handelte. Sie wurde inzwischen festgenommen und in den nächsten Tagen wird entschieden, welche Anklage gegen sie erhoben wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: OlliHu
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Frau, Sex
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Helmut Kohl bekommt von Ghostwriter eine Million Euro Schadensersatz
Wien: Rezeptionist missbrauchte schlafenden Hotelgast sexuell
München: Frau schubst Mann vor U-Bahn, Zug kann gerade noch bremsen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylant in KiTa einquartiert: Wen das nicht passt, der kann sein Kind ja abmelden
Gegen AfD: Neue Regel bei der Wahl des Alterspräsidenten
Führer der US-Koalitionstreitkräfte: Russen beliefern Taliban mit Waffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?