28.01.01 18:56 Uhr
 503
 

Barenboim fordert Patriotismus

Der künstlerische Leiter der Berliner Staatsoper Barenboim bedauert öffentlich, dass die Deutschen aus Angst vor nationalistischen Tendenzen ihren Nationalstolz verloren haben.

Barenboim selbst habe selbst noch keine Fremdenfeindlichkeit erlebt, beharrt aber dennoch darauf, dass jeder sich mit der Vergangenheit diesbezüglich auseinander setzen sollte.

Barenboim plädiert für einen gesunden Nationalstolz der Deutschen, um aus der Vergangenheit lernend , die Zukunft besser zu gestalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kolk
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Patriot
Quelle: www.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Wegen Frauen und Gebildeten hat Van der Bellen die Wahl gewonnen
Russland: Neue Strategie zur Informationssicherheit
Diskussion über Kanzlerbefähigung von Martin Schulz: Kein Abitur



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Viermal im Monat zu Drogentest: Harte Auflagen für Brad Pitt, um Kinder zu sehen
Scheidung: Bauunternehmer Richard Lugner soll bereits neue junge Freundin haben
"Luke Cage" erhält eine zweite Staffel auf Netflix


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?