28.01.01 18:45 Uhr
 13
 

GM arbeitet an neuem Kondensator für Elektro Autos!

GM arbeitet gemeinsam mit der Firma Maxwell an einem "Superkondensator" für E-Autos.
Die Zelle soll 100.000 mal wiederaufgeladen werden können.
Diese Kondensatoren werden als "Hilfe" für die Batterie bei E-Autos verwendet.

Die Kondensatoren übernehmen im Auto die "Spitzenbelastunge" und helfen somit der Batterie.
Das Ziel ist es, die Batterien kleiner zu machen, indem man kräftigere Kondensatoren herstellt.


WebReporter: nosegrap77
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Elektro, GM
Quelle: www.autouniversum.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tempo 80 in Frankreich - In Deutschland ist das Thema unerwünscht
China: Automarke soll "Trumpchi" heißen
Berlin: Japanische Bank investiert ebenfalls in das Startup-Projekt "Auto1"



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chemnitz: Flüchtling vergewaltigte Frau und flüchtete nun vor dem Prozess
Erneuter Ausbruch aus der JVA Plötzensee
Kasachstan: 52 Tote bei Brand in einem Bus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?