28.01.01 18:27 Uhr
 273
 

Nazi Transparente in Anklam

Gestern, am 27. Januar, fand der Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus statt, da vor 56 Jahren die rote Armee Auschwitz befreite. Bundesweit fanden Demonstrationen statt. (SN berichtete)

Doch gerade solch ein Tag blieb nicht von Naziaktionen verschont. Auch wenn einige Nazimärsche wie in Hamburg und Frankfurt/Oder für gestern nicht genehmigt wurden, gab es illegale Aktionen.

In Anklam in Mecklenburg- Vorpommern wurden antisemitische Transparente gefunden. Die Polizei berichtete, daß auf den Plakaten die Parolen "Stoppt die Auschwitzlüge" und "Stoppt die 6-Millionen-Lüge" standen. Der Staatsanwalt ermittelt wegen Volksverhetzung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: laughing
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Nazi
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einige Unstimmigkeiten bei Studie zum Rechtsextremismus in Ostdeutschland
China hat angeblich ein Dutzend CIA-Informanten umgebracht
Israel-Besuch: Donald Trump als erster amtierender US-Präsident an Klagemauer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt
Einige Unstimmigkeiten bei Studie zum Rechtsextremismus in Ostdeutschland
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?