28.01.01 16:38 Uhr
 76
 

Spion will ins Guinness-Buch

Genri Kupraschwili ist der Informations-Chef des georgischen Geheimdienstes. Er ließ sich an Händen und Füßen fesseln und schwamm unter Zeugen 2 km durch ein Schwimmbad. Dafür benötigte er 1 Stunde, 32 Minuten und 38 Sekunden.

Diese Meisterleistung fand er so klasse, daß er dafür einen Eintrag im Guinness-Buch der Rekorde haben möchte. Sein Pech - für Fesselschwimmer gibt es gar keine Rubrik im Guinness-Buch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: HouseMouse
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Buch, Spion, Guinness-Buch der Rekorde, Guinness
Quelle: www.hurra.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Malaysia: Längste Schlange der Welt stirbt nach drei Tagen Gefangenschaft
Fußball: Robert Lewandowski nun im Guinness-Buch der Rekorde
105 Selfies in drei Minuten - Dwayne Johnson im Guinness-Buch der Rekorde



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Malaysia: Längste Schlange der Welt stirbt nach drei Tagen Gefangenschaft
Fußball: Robert Lewandowski nun im Guinness-Buch der Rekorde
105 Selfies in drei Minuten - Dwayne Johnson im Guinness-Buch der Rekorde


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?