28.01.01 14:39 Uhr
 178
 

AltaVista Skandal- US Filter ist Schuld an Suchergebnissen

Wie bereits in SN berichtet wurde hat die Suchmaschine AltaVista bei Suchbegriffe wie z.B. "Kinder" kriminelle Ergebnisse erbracht. Dies wurde nun ausgiebig vom Mutterkonzern untersucht und es wurde festgestellt, das ein US-Filter Schuld daran ist.

Das Problem besteht darin das der genannte Filter, mit deutschen Wörtern seine Sorgen hat und diese nicht richtig ausschließen kann. Auch legale Suchbegriffe werden durch die Einstellung "Related Searches" mit anderen Links verbunden, auch kriminelle


WebReporter: ForrestG
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: USA, Skandal, Suche, Schuld, Vista, Filter
Quelle: www.internetworld.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Android-Geräte verraten Google Standort, auch wenn Funktion abgeschaltet wurde
Massenmord in US-Kirche: Apple soll iPhone von Amokläufer entsperren
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NRW: Schwarz-Gelbe Koalition schafft Bus- und Bahnticket für Bedürftige ab
China: Apple räumt ein, dass Schüler illegal für iPhone-Produktion arbeiten
Geflohener nordkoreanischer Soldat hat 27 Zentimeter langen Wurm in Darm


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?