28.01.01 12:30 Uhr
 2.071
 

Skandalöse Fanartikel - Werbung mit "Bill Gates is dead"

Im Internet kann man jetzt T-Shirts und Tassen mit dem Schriftzug "Bill Gates ist tot" kaufen. Bei der Aktion handelt es sich um die Marketing-Kampagne für einen Film, der sich mit dem Microsoft-Boss beschäftigt und in diesem Jahr in die Kinos kommt.

Dabei handelt es sich um eine nicht ganz ernstzunehmende Dokumentation. Ein Sprecher von Microsoft verurteilt die Kampagne, weil sie die Sicherheit und Privatssphäre von Gates und seiner Familie gefährdet.

Unter anderem gibt es auch eine Diskussions-Seite, die einen Bill-Gates-Memorial Webring ins Leben gerufen hat und wo man schon über Gates Tod diskutiert.


WebReporter: OlliHu
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Skandal, Werbung, Bill Gates, Fanartikel
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Arizona: Microsoft-Gründer Bill Gates plant den Bau einer "intelligenten Stadt"
Microsoft-Gründer Bill Gates jetzt mit Android-Smartphone unterwegs
Microsoft-Gründer Bill Gates hält "Strg-Alt-Entf"-Taste für einen Fehler



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Arizona: Microsoft-Gründer Bill Gates plant den Bau einer "intelligenten Stadt"
Microsoft-Gründer Bill Gates jetzt mit Android-Smartphone unterwegs
Microsoft-Gründer Bill Gates hält "Strg-Alt-Entf"-Taste für einen Fehler


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?