28.01.01 11:46 Uhr
 67
 

Das Ende für Hauser und Kienzle?

Das ZDF bestätigt heute einen Bericht der Bild am Sonntag, nachdem die mit Hauser und Kienzle geplante Satieresendung "Reißwolf" aus Kostengründen nicht produziert wird.

Hauser und Kienzle hatten noch bis Dezember 2000 das erfolgreiche Politmagazin "Frontal" moderiert und wollten sich jetzt auf die Produktion der Satiresendung konzentrieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: egrupe
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Ende
Quelle: www.weltonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leben von Playboy Rolf Eden soll als Serie verfilmt werden
Burt Reynolds lehnte Rollen wie "James Bond" oder "Han Solo" ab
Donald Trumps Wahlslogan 2020 ist derselbe wie in Horrorfilm "The Purge 3"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sagte Nostradamus Donald Trump voraus?
Leben von Playboy Rolf Eden soll als Serie verfilmt werden
Burt Reynolds lehnte Rollen wie "James Bond" oder "Han Solo" ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?