28.01.01 11:13 Uhr
 11
 

1700 Stellen werden bei Hewlett-Packard gestrichen

Wie eine Unternehmenssprecherin von Hewlett-Packard mitteilte, werden im Rahmen einer Umstrukturierung etwa 1700 Stellen gestrichen. Die Arbeitsplätze werden bereits bis Ende April abgebaut.

Bei den betroffenen Arbeitsplätzen handelt es sich um Mitarbeiter der Marketing-Organisation, die weltweit bei Hewlett-Packard arbeiten.

Anfang Januar musste Hewlett-Packard aufgrund schwacher Nachfrage seine Gewinnprognosen senken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: egrupe
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Stelle, Hewlett-Packard
Quelle: www.ftd.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verkehrsminister Dobrindt: Lufthansa soll Großteil von Air Berlin bekommen
Insolvente Air Berlin könnte zu neuen Umbauplänen bei Flughafen BER führen
Trotz Insolvenz ist Gehalt von Air-Berlin-Chef durch Bankgarantie sicher



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
AfD blamiert sich mit Wahlplakat: Schweizer Matterhorn nach Deutschland verlegt
Prozess: Bottroper Apotheker gab unterdosierte Krebsmedikamente an Tausende aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?