28.01.01 11:10 Uhr
 673
 

T-Online halten (Eurams)

Die Experten der Euro am Sonntag empfehlen in ihrer aktuellen Ausgabe die Aktien des Internetproviders T-Online zu halten. Das Unternehmen sei aufgrund der neuen Pauschaltarife und der Anlaufkosten der ausländischen Töchter mit einem Verlust von 125 Mio. Euro im vergangenen Geschäftsjahr deutlich ins Minus gerutscht. Positiv zu bewerten sei allerdings, daß sich die Einnahmen aus Bannerwerbung und eCommerce beinahe verdoppelt hätten und jetzt ca. ein Siebtel des Gesamtumsatzes ausmachen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Online
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?