28.01.01 11:10 Uhr
 673
 

T-Online halten (Eurams)

Die Experten der Euro am Sonntag empfehlen in ihrer aktuellen Ausgabe die Aktien des Internetproviders T-Online zu halten. Das Unternehmen sei aufgrund der neuen Pauschaltarife und der Anlaufkosten der ausländischen Töchter mit einem Verlust von 125 Mio. Euro im vergangenen Geschäftsjahr deutlich ins Minus gerutscht. Positiv zu bewerten sei allerdings, daß sich die Einnahmen aus Bannerwerbung und eCommerce beinahe verdoppelt hätten und jetzt ca. ein Siebtel des Gesamtumsatzes ausmachen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Online
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon-Chef Jeff Bezos überholt Bill Gates als reichsten Menschen der Welt
Taiwanesischer Apple-Zulieferer Foxconn errichtet Fabrik in den USA
Berlin: Gut laufendes Café muss schließen - Kein Personal zu finden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel: Benjamin Netanjahu fordert Todesstrafe für Attentäter aus Palästina
Rheinland-Pfalz: Sex zu Dritt endet mit Knochenbrüchen
Amazon-Chef Jeff Bezos überholt Bill Gates als reichsten Menschen der Welt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?