28.01.01 10:00 Uhr
 1.706
 

Deshalb wenden Menschen Gewalt an

Nicht sonderlich überraschend ist das Ergebnis dieser Studie: Gewalt entsteht durch den Lerneffekt und liegt nicht in den Genen.

Wer selbst Opfer von Gewalt wurde oder Gewalt passiv mit erlebte, der hat auch weniger Hemmungen später einmal selbst Gewalt auszuüben.

Gewaltbereitschaft kann demnach durch Übernahme von sozialen Aufgaben oder durch Lernen gewaltfreier Problemlösungen abgeschwächt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Insulanerin
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Mensch, Gewalt
Quelle: www.pm-magazin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaft: Frühstück ist so gefährlich wie Rauchen
Fantasiewissenschaft: Wie lange würden wir eine Zombieepidemie überleben?
US-Justizministerium verklagt Oracle: Weiße Angestellte bekommen mehr Gehalt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trump kippt Obamacare
Hamburg: St. Michaelis lehnt Wohncontainer für Obdachlose ab
Soziale Kälte in Deutschland - fast 300 Menschen erfroren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?