28.01.01 06:49 Uhr
 14
 

Ehrug für den Computervater K. Zuse

Konrad Zuse, bekannt als Computervater, ist Ehrenbürger von Hoyerswerda. Die Stadt will anläßlich des Zuse-Events 2001 eine Plakette auflegen, die alle zwei Jahre vergeben werden soll.

Während die offizielle Zuse-Medaille für besondere Errungenschaften in der Informatik vergeben wird, soll die Plakette von Hoyerswerda für besondere Verdienste bei der Pflege des Nachlasses von Zuse verliehen werden.


WebReporter: cosasoft
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Computer
Quelle: www.sz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz
Google Chrome wird zukünftig vielen SSL-Seiten das Vertrauen entziehen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul
NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter
US-Schüler für neues Waffenrecht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?