27.01.01 21:39 Uhr
 14
 

Gedichte und Computermalereien - der Netzkultur-Tip

Siegfried Schreck (geboren 1948), der Webmaster, kam mit 20 Jahren nach Hamburg und arbeitet seitdem im Hamburger Hafen. Seit 1980 dichtet er und schreibt Songtexte. Bisher veröffentlichte er vier Gedichtbände.

Auf seiner Website publiziert er eigene Gedichte und Computermalerei. Als Anhang und kleine Referenz an Hamburg präsentiert er spezielle Gedichte und am PC generierte Bilder über Hamburg, den Hafen und die Speicherstadt.


WebReporter: traumi
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Computer, Tipp, Gedicht
Quelle: www.vonschreck.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Wort des Jahres ist "Feminismus"
Papst Franziskus warnt Gläubige davor, mit dem Teufel zu sprechen
Moskau: Ausstellung verherrlicht russischen Präsidenten als "Superputin"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

HipHop-Mogul Russell Simmons bestreitet Vergewaltigung mehrerer Frauen
Finanzprobleme: Jeder AfD-Abgeordnete soll 1.000 Euro für Partei zahlen
Rad: Tony Martin beschwert sich über angebliche Vorzugsbehandlung Chris Froomes


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?