27.01.01 21:39 Uhr
 14
 

Gedichte und Computermalereien - der Netzkultur-Tip

Siegfried Schreck (geboren 1948), der Webmaster, kam mit 20 Jahren nach Hamburg und arbeitet seitdem im Hamburger Hafen. Seit 1980 dichtet er und schreibt Songtexte. Bisher veröffentlichte er vier Gedichtbände.

Auf seiner Website publiziert er eigene Gedichte und Computermalerei. Als Anhang und kleine Referenz an Hamburg präsentiert er spezielle Gedichte und am PC generierte Bilder über Hamburg, den Hafen und die Speicherstadt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: traumi
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Computer, Tipp, Gedicht
Quelle: www.vonschreck.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bad Sex"-Award geht an Autor Erri de Luca: Penis als Brett am Bauch beschrieben
Skandalfilm "Nekromantik" wird in Comicform fortgesetzt
Comics: U.S.Avengers sollen ein neues schwules Pärchen erhalten



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?