27.01.01 21:03 Uhr
 26
 

Auftragsstudie zum Thema Flirten im Internet von AOL

32,3 Millionen Deutsche können sich vorstellen,über Internet zu flirten
Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Studie mit dem Titel „Kontakt und Liebe im Internet“ die das Marktforschungsinstitut EMNID im Auftrag von AOL Deutschland erstellte

Chaträume dienen der Kontaktaufnahme. So die Meinung von 58,8 Prozent der Internet-Nutzer. Hier kommen immerhin 66,4 Prozent der Online-Kontakt zustande

Kontaktanzeigen machen 28,4 % aus und gefolgt wird das ganze von 21,7 Prozent der Kontakte durch eMail Gruppen und 19,3 Prozent über Newsgroups beziehungsweise Diskussionsforen.


WebReporter: Justi1975
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Internet, Auftrag, Thema, Flirt
Quelle: www.aolpresse.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Sich als Batman verkleiden steigert die Produktivität
Forscher: Rothaarige Menschen haben genetische Superkräfte
Aktenfund: Adolf Hitler wollte nicht in spätere NSDAP eintreten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Munitionsfund in Tiefgarage Nähe Weihnachtsmarkt und Moschee
Europäische Union: Flugpreise von Lufthansa sollen überprüft werden
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?