27.01.01 21:03 Uhr
 26
 

Auftragsstudie zum Thema Flirten im Internet von AOL

32,3 Millionen Deutsche können sich vorstellen,über Internet zu flirten
Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Studie mit dem Titel „Kontakt und Liebe im Internet“ die das Marktforschungsinstitut EMNID im Auftrag von AOL Deutschland erstellte

Chaträume dienen der Kontaktaufnahme. So die Meinung von 58,8 Prozent der Internet-Nutzer. Hier kommen immerhin 66,4 Prozent der Online-Kontakt zustande

Kontaktanzeigen machen 28,4 % aus und gefolgt wird das ganze von 21,7 Prozent der Kontakte durch eMail Gruppen und 19,3 Prozent über Newsgroups beziehungsweise Diskussionsforen.


WebReporter: Justi1975
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Internet, Auftrag, Thema, Flirt
Quelle: www.aolpresse.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hirnforscher: Männer sind nicht so großzügig wie Frauen
Weltweite Folgen: Experten warnen vor Ausbruch von Yellowstone-Vulkan
Irland ruft wegen Ex-Hurrikan "Ophelia" landesweit höchste Warnstufe aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen
Kleinenbroicher Therme: Gestürzte Frau klagt wegen zu viel Nebel in Dampfbad
Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?