27.01.01 19:52 Uhr
 23
 

Indische Gefangene nutzen Erdbeben zur Flucht

In der indischen Stadt Bhuj sassen 268 Gefangene in der dortigen Haftanstalt. Durch das schwere Erdbeben fiel eine Mauer des Gefängnisses zusammen.

Diese Situation nutzten 190 Knasties zur Flucht, so Innenminister Haren Pandya. Unter den Flüchtigen befinden sich sogar 50 Schwerverbrecher.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: HouseMouse
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Flucht, Erdbeben, Fluch, Gefangene, Indisch
Quelle: www.hurra.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?