27.01.01 19:46 Uhr
 46
 

Raphael Wicky: "Das Geld muss stimmen"

Nachdem der Ex-Bremer Raphael Wicky nach Spanien zu Atlético Madrids gegangen ist, gab er ein Interview.
Wicky: "Ich wollte schon immer in Italien oder Spanien spielen."

Er ist sehr von dem Verein beeindruckt, und da er schon immer mal in Italien oder Spanien spielen wollte, sagte er, stört ihn das auch nicht, dass er jetzt in der zweiten Liga spielt.

Was er von einem Transfer hält: "Das Geld muss stimmen, wenn man wechselt".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LtdDan
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Geld
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Bayern München schickt Weißwurst-Prämie nach Ingolstadt
Fußballstar Cristiano Ronaldo nahm 2015 600.000 Euro pro Tag ein
Bei Manchester United ausgemustert, doch Schweinsteiger hat Vertrag sicher



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen-Anhalt: Bahnarbeiter vom ICE erfasst und tödlich verletzt
Rom: Gentiloni soll Italiens neuer Regierungschef werden
"Toni Erdmann" zum besten europäischen Film gewählt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?