27.01.01 19:30 Uhr
 51
 

Sondermarken "Weihnachten" 2000 und 2001

Das besondere an den Weihnachtsmarken der Jahre 2000 und 2001 ist die Tatsache, daß es deutsch-spanische Gemeinschaftsausgaben sind.

Die Motive der beiden Marken zu Weihnachten 2000 beschäftigen sich natürlich mit dem Thema "Christi Geburt".

Das eine Motiv ist ein Gemälde, welches Conrad von Soest 1403 anfertigte und heute die Stadtkirche von Bad Wildungen ziert. Es zeigt das Jesuskind mit Maria und Josef im Stall mit Ochs und Esel.

Das andere Motiv ist eine modernere Darstellung.

Das Transparent in der Form von drei Kirchenfenstern zeigt drei Szenen um Christi Geburt.

Der Zuschlag von jeweils 50 Pfennig der Postwertzeichen im Wert von 1,00 DM bzw. 1,10 DM geht an die Bundesgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Robot
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Weihnachten, 2001, Sonde
Quelle: shop.deutschepost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rechtsextremismus: Slowakischer Rentner zeigt, wie jeder etwas dagegen tun kann
Im Himalaya verunglückt: Schweizer Extrem-Bergsteiger Steck ist tot
Drensteinfurt: Rentner (69) bringt Flüchtlingen das Boxen bei



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel1/Großer Preis von Russland: Bottas siegt vor Vettel in Sotschi
Rechtsextremismus: Slowakischer Rentner zeigt, wie jeder etwas dagegen tun kann
Social Media: Singende Lippen anstatt Nippel klären über Brustkrebs auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?