27.01.01 17:26 Uhr
 52
 

Schwarzfahrerin biss BGS-Beamtin

Nicht ganz einsichtig zeigte sich eine 41-jährige Schwarzfahrerin in Düsseldorf. Sie war aufgefallen weil sie kein Ticket und kein Geld bei sich hatte.

Als der Bundesgrenzschutz sie überprüfen wollte schlug sie wild um sich und trat nach den Beamten. Es nützte nichts - sie wurde dennoch mit zur Wache im Bahnhof genommen. Um 2.40 Uhr durfte sie wieder gehen.

Doch dann wollte sie nicht mehr. Eine Beamtin wollte die Polin nach draussen führen. Da wurde die Schwarzfahrerin so zornig, daß sie die Beamtin in den Arm biss. Nun hat sie gleich 3 Anzeigen am Hals (Beleidigung, Körperverletzung, Schwarzfahren).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: HouseMouse
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Schwarz, Beamter, Schwarzfahrer
Quelle: www.duesseldorf-today.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Haus von Inzesttäter Josef Fritzl verkauft
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

E-Mail-Anbieter im Vergleich: Stiftung Warentest kritisiert Gmail und Outlook
Verfassungsgerichtsurteil: AKW-Betreiber haben Recht auf Entschädigung
Polizist droht Strafe: Kanzlerin auf AfD-Veranstaltung "kriminell" genannt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?