27.01.01 16:30 Uhr
 24
 

Waffenaustausch unter Mikroorganismen

An Hand der Untersuchung eines aggressiven Darmbakteriums konnten Wissenschaftler nun beweisen, daß Mikroorganismen ihre Gene untereinander austauschen. So werden aus harmlosen Bakterien todbringende Krankheitserreger.

Diese Erkenntnis wurde durch eine Untesuchung eines Verwandten unserer Darmflora erhärtet.
Durch Austausch mit Viren und Bakterien hat sich ein Kolibakterium ein Arsenal fremder Gene zugelegt und wurde so zu einer Bedrohung.

Dir Forscher hoffen, durch ihre Erkenntnisse Infektionen dieser Art vermeiden zu können und beim Fall der Erkrankung effektiver dagegen angehen zu können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sgottschling
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Waffe
Quelle: www.morgenwelt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Verschwörungstheoretiker will mit Waffengewalt Gerücht um Clinton nachgehen
US-Präsident Donald Trump provoziert China mit Twitter-Postings
Spoiler: Finale von "Westworld" bestätigt Fantheorien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?