27.01.01 14:57 Uhr
 10
 

Der erste macht das Licht aus: Augsburg und Iserlohn

Was macht man, wenn zu Spielbeginn die Hallenbeleuchtung versagt? Zumindest nicht Eishockeyspielen.

Wenn das Licht dann aber wieder an ist, dann sollte man tunlichst mit dem Eishockeyspielen beginnen. Machten die Iserlohner auch. 10 Minuten dauerte es bis zur 2:0-Führung.

Die Augsburger konnten auch in diesem Spiel ihren Roosters-Komplex nicht überwinden. Im Gegenteil, am Ende setzte es eine 6:2-Heimklatsche für die Panther.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: The Rising Hope
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Licht, Augsburg, Iserlohn
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Messi, Ronaldo oder Griezmann stehen zur Wahl zum Weltfußballer des Jahres
Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?