27.01.01 14:50 Uhr
 16
 

Fußball-Spieler wegen Faustschlag bis 31. Dezember 2003 gesperrt

Massimiliano Ferrigno ist wegen einem Faustschlags bis 31. Dezember 2003 gesperrt worden.

Der zur Zeit beim italienischen Drittligisten AC Como verpflichtete Spieler schlug am 19. November 2000 Francesco Bertolotti in der Kabine mit dem Kopf auf dem Boden.

Bertolotti erlitt dabe eine Kopfverletzung und musste ins Krankenhaus gebracht werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Security
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Spiel, Spieler, Sperre, Dezember, Faust, Faustschlag
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Regionalliga:Schwere Ausschreitungen beim Spiel Babelsberg gegen Cottbus
NHL-Playoffs: Leon Draisaitl siegt mit den Edmonton Oilers weiter
FC Bayern: Hoeneß ist angefressen - Nur ein Titel müsse Ausnahme bleiben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bereits 2014 hatte Bundeswehr Hinweise auf rechte Gesinnung von Franco A.
Ex-CDU-Politikerin Erika Steinbach findet, "Heute Show" diffamiert die AfD
Fußball/Regionalliga:Schwere Ausschreitungen beim Spiel Babelsberg gegen Cottbus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?